Abwasser und Entsorgung

 

Abwasser ist das durch Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte Wasser (Schmutzwasser) und das von Niederschlägen aus dem Bereich von bebauten oder befestigten Flächen gesammelt abfließende Wasser (Regenwasser).
Die kontrollierte Fassung, Ableitung und Behandlung der Abwässer ist eine wesentliche Voraussetzung für den nachhaltigen Schutz unserer Grund- und Oberflächenwässer.
Unser Tätigkeitsbereich umfasst neben der kommunalen auch die betriebliche Abwasserentsorgung und –behandlung, vom Neubau bis zur Sanierung und Anpassung bestehender Anlagen an den Stand der Technik. Für unsere Auftraggeber erstellen wir Konzepte und Variantenuntersuchungen für die transparente Darstellung der technisch und wirtschaftlich optimalsten Lösung und Einreichprojekte zur Erlangung der wasserrechtlichen Bewilligung. Wir unterstützen sie bei der baulichen Umsetzung, beginnend mit der Ausschreibung über die örtliche Bauaufsicht, die Planungs- und Baustellenkoordination (gemäß BauKG) bis zur Förderabwicklung.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Zechmeister

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: a.zechmeister@pieler.co.at

 

Fließendes und ruhendes Wasser – beides übt seit jeher eine ungeheure Faszination auf den Menschen aus. Zu Erholungs- und Freizeitzwecken oder als wichtiges Landschaftselement werden daher immer wieder Seen oder Teiche angelegt. Auch als Nachnutzung von stillgelegten Materialgewinnungen (Nassbaggerungen) entstehen oft Fischteiche, Badeseen oder naturbelassene Teiche.
Für derartige Vorhaben können wir Sie in den Bewilligungsverfahren nach dem Wasserrechtsgesetz oder den Naturschutzgesetzen unterstützen, sowie auch beim Betrieb und der Aufsicht beratend tätig sein.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Josef Pieler

Zivilingenieur für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: j.pieler@pieler.co.at

 

Wasser ist unsere wichtigste Lebensgrundlage. Für unsere Versorgung mit Wasser - insbesondere Trinkwasser - nutzen wir zum überwiegenden Teil das Grundwasser. Es ist daher in unser aller Interesss das Grundwasser sowohl in qualitativ einwandfreiem Zustand als auch in ausreichender Menge zu erhalten und langfristig zu schützen. Den rechtlichen Rahmen bildet dazu Artikel 4.1 der EU-Wasserrahmenrichtlinie bzw. das Wasserrechtsgesetz als deren nationale Umsetzung.

In langjähriger Zusammenarbeit mit Fachfirmen, Gemeinden und großen Wasserversorgungsunternehmen haben wir umfangreiches Wissen in diesem Fachbereich erworben.
So beschäftigen wir uns mit dem Erhalt bzw. dem Schutz des Grundwassers durch die Erstellung von Gutachten, Modellierung von Grundwasserkörpern, Ausweisung von Schutzzonen (Schutz- und Schongebiete) für Trinkwassergewinnungsanlagen und die Sanierung von Altlasten. Im Zusammenhang mit der Nutzung des Grundwassers  projektieren wir Wassergewinnungsanlagen (Brunnen- inkl. Aufbereitungsanlagen) und Anlagen zur Wasserspeicherung und -verteilung (Transport- und Ortswasserleitungen).

Für unsere Auftraggeber erstellen wir Konzepte und Variantenuntersuchungen für die transparente Darstellung der technisch und wirtschaftlich optimalsten Lösung und Einreichprojekte zur Erlangung der wasserrechtlichen Bewilligung. Wir unterstützen sie bei der baulichen Umsetzung, von der Ausschreibung über die örtliche Bauaufsicht, die Planungs- und Baustellenkoordination (gemäß BauKG) und der Förderabwicklung.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dr. Stefan Haider

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: s.haider@pieler.co.at

Dipl.-Ing. Andreas Zechmeister

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: a.zechmeister@pieler.co.at

 

Die Erschließung von neuem Bauland oder die Erweiterung von bestehenden Betriebsanlagen ist mit großen Investitionen für den Bauherrn verbunden. Zahlreiche Beteiligte bzw. Gewerke (Abwasserentsorgung, Wasserversorgung, Energieversorgung, Telekommunikation, Straßenbau bzw. Oberflächengestaltung) sind an der Umsetzung beteiligt und müssen bereits in den Planungsprozess eingebunden werden. Aus diesem Grund ist für die effiziente Errichtung der erforderlichen Infrastrukturanlagen eine zielorientierte und koordiniert Planung erforderlich.
Für unsere Auftraggeber erstellen wir Konzepte und Variantenuntersuchungen für die transparente Darstellung der technisch und wirtschaftlich optimalsten Lösung und Einreichprojekte zur Erlangung der wasserrechtlichen oder gewerbebehördlichen Bewilligung. Wir unterstützen sie bei der baulichen Umsetzung, von der Ausschreibung über die örtliche Bauaufsicht, die Planungs- und Baustellenkoordination (gemäß BauKG) und der Förderabwicklung.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Andreas Zechmeister

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: a.zechmeister@pieler.co.at

 

Katastrophale Hochwasserereignisse bringen immer wieder viel Leid  und große Schäden. Hochwasserschutz im Sinne der EU-Hochwasserrichtlinie beinhaltet die technischen Schutzbauwerke, aber auch vorsorgende Maßnahmen der Raumordnung und des Baurechtes sowie den Katastrophenschutz im Ereignisfall.
Unser Büro beschäftigt sich sehr breit mit dem Thema Schutz vor Hochwasser. Dies umfasst hydrologische und hydraulische Berechnungen zur Abgrenzung von Gefährdungsbereichen, Beratungsleistungen in der Raumordnung, die Planung von technischen Maßnahmen von der ersten groben Idee bis zur Baufertigstellung, die Überwachung und Steuerung von Schutzbauwerken.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dr. Stefan Haider

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: s.haider@pieler.co.at

 

In Bearbeitung!

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Dr. Stefan Haider

Ingenieurkonsulent für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft Tel.: +43 (0) 2682 / 66306
Email: s.haider@pieler.co.at