Pegelschlüssel Wiener Neustadt, Leitha – 3D-Berechnung

Auftraggeber: Niederösterreichische Landesregierung, WA3 – Regionalstelle Industrieviertel

Projektbeschreibung: Im Zuge der Aufarbeitung des Beckenbetriebes beim Hochwasser im Mai 2014 wurde aufgezeigt, dass mit steigender Hochwasserführung die Schwelle vom Unterwasser her eingestaut wird und bei hohen Wasserführungen vollständig überstaut ist. Aufgrund dieser hydraulischen Situation erfordert die Erstellung der Pegelschlüsselkurve eine genauere hydraulische Modellierung. Da mit einem 2D-Modell dreidimensionale Strömungsvorgänge (z.B.: vertikale Strömungswirbel) nicht korrekt abgebildet werden können, wurde unser Büro beauftragt, mit Hilfe der 3D-Berechnung eine kontinuierliche Pegelschlüsselkurve zu erstellen.

Leistungen:

  • Modellerstellung mit Hilfe der Software Rhinoceros3D,
  • Hydraulische Berechnungen mittels 3D- Strömungsmodell Flow-3D