Filter

Projekt Suche

Hochwasserschutz Wieselburg

Auftraggeber:

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wieselburg, Gemeinde Wieselburg - Land


Leistungen:

  • Variantenstudie,
  • Generelles Projekt inkl. Kosten-Nutzen Untersuchung,
  • Einreichdetailprojekt,
  • Ausschreibung BA01 und
  • örtliche Bauaufsicht BA01

Projektbeschreibung:

Projektbeschreibung:

Im Stadtgenbiet von Wieselburg, am Zusammenfluss von Großer- und Kleiner Erlauf, kam es im Juni 2009 zu einem 100-jährlichen Hochwasser. Anfang 2010 wurde dann mit den Planungen für einen entsprechenden Hochwasserschutz begonnen. In einer umfangreichen Variantenstudie wurden alle denkbaren Schutzmaßnamen einschließlich der Retention flussauf der Siedlungsgebiete als auch der Umbau der Wehranlage im Stadtgebiet untersucht. Darauf aufbauend erfolgte die Planung in enger Abstimmung mit den betroffenen Grundbesitzern und der Abteilung Wasserbau des Amtes der NÖ Landesregierung. Das Projekt umfasst nunmehr eine Flussaufweitung, die Errichtung von knapp 3,7 km Dämmen, Mauern und mobilen Dammbalkensystemen sowie die dazugehörige Hinterlandentwässerung. Ergänzend wurden einzelne Objektschutzmaßnahmen sowie der Abtrag und die Neuerrichtung eines gefährdeten Fußgängersteges geplant. Durch die Maßnahmen werden mehr als 100 Wohnobjekte, rund 15 Gewerbebetriebe und diverse Infrastrukturanlagen vor bis zu 100-jährlichen Hochwasserereignissen geschützt.